Aktuelles

Ursprung/Origins – eine Versuchsannäherung
über die Selbstorganisation der Materie und Entstehung des ersten Lebens auf der Erde

Ausstellung zur Projektrealisierung der ersten Preisträger von zwei:eins - der Münchner Preis für Kunst, Judith Egger und ihrem Projektpartner Prof. Dieter Braun

Am 11. Mai 2017 um 19.00 Uhr laden die Preisträger und das Netzwerk herzlich zu einer Projektpräsentation ein.

  • Begrüßung durch Frank Enzmann (Initiator des Kunstpreises)
  • Dialogischer Vortrag von Prof. Dieter Braun und Judith Egger.
  • Im Anschluss findet ein kurzes Gespräch über die Entstehung des Projektes mit Dr. Martina Taubenberger, whiteBOX, statt.

Ausstellung

Dauer  | 24. April bis 14. Mai 2017
Ort | whiteBOX, Atelierstraße 18, München
Öffnungszeiten | Mi – So 10.00 – 18.00 Uhr

Das Projekt

In seinem Labor in der Ludwig-Maximilians-Universität München forscht Dieter Braun, Professor für Biophysik,über die Entstehung des Lebens auf der Erde vor mehr als vier Milliarden Jahren. Er geht mit seiner Arbeit der Frage nach, welche Prozesse die Evolution der ersten Moleküle vorangetrieben haben. Ebenso (und doch ganz anders) treibt die Künstlerin Judith Egger die Frage nach der „Lebenskraft“ um – der Kraft, die der Entstehung des Lebens zugrunde liegt. Dieses Thema umkreist sie seit vielen Jahren in Installationen, Zeichnungen und Performances.

Es beginnt ein spannender Dialog zwischen zwei Methoden, Erkenntnis über die Welt zu gewinnen. Über den Zeitraum von mehr als eineinhalb Jahren entwickelt sich in dieser Zusammenarbeit eine "Feedbackspirale“ bei der Fotos, Filme, Interviews, Installationen, Zeichnungen und Objekte zum Einsatz kommen und als Kommunikationsmittel genutzt werden.

Ausstellung und Projektpräsentation finden in Kooperation mit whiteBOX statt. 

Hier finden Sie die Einladung als PDF.

 

zwei:eins - Netzwerk

  • zwei:eins wird von einem Netzwerk getragen, vergeben und begleitet.

  • SoNet – Soziales Netzwerk München e.V.
    als Stifter von zwei:eins

 

 

Partner bis 2015